Weihnachten 2015

Hallo zusammen,

hier schonmal ein paar Kabarett-Veranstaltungs-Tipps fürs kommende Jahr. Man kann ja Karten auch schön zu Weihnachten verschenken. Die nehmen wenig Platz weg, sind leicht einzupacken und passen perfekt unter jeden Baum. Und wer gar keinen Baum hinstellt, der hat ja eh Platz genug…

Also: am 10. Februar 2016 gibt es eine neue Ausgabe des unpolitischen Aschermittwochs im Ebertbad in Oberhausen – wie immer mit großartigen Gästen: Sarah Bosetti, Sebastian Krämer und Onkel Fisch sind mit dabei – ich darf das Ganze moderieren und freue mich auf einen entspannten Kabarettabend ohne Kanzlerin – das muss ja zwischendurch auch mal sein…

Am 11. März 2016 findet dann die Premiere meines neuen Programms „Auswärts denken mit Getränken“ statt – und zwar ebenfalls im Ebertbad. Ich selbst bin sehr wahrscheinlich da. Der Abend passt übrigens auch gut in jeden Diätplan, den man möglicherweise an Sylvester in Angriff nimmt, denn bei der Wahl zwischen „auswärts essen“ und „auswärts denken“ ist Denken ja die kalorienfreiere Variante. Neben allen anderen Vorteilen, die man davon hat…

Direkt zu Anfang des Jahres – am 22. Januar 2016 – spielen Gunzi Heil und ich unseren Duo-Abend mit zwei Klavieren „Die eigenen vier Hände“ im Zentrum Altenberg. Ein spontaner Abend mit Puppen, Piano und zwei Literaturwissenschaftlern, die sich fürs Quatschmachen entschieden haben.

Und wer am 8. Februar am Rosenmontag noch nix vorhat und zufällig in München und Umgebung wohnt…und vielleicht auch jetzt nicht sooo der Karnevalist ist… an diesem Tag darf ich zum ersten Mal mit meinem Soloprogramm in der Lach- und Schießgesellschaft auftreten, was mich sehr freut. Mit Publikum natürlich noch mehr…

Alle weiteren Termine gibt´s wie immer unter: www.grubenblumen.de/Termine

So. Jetzt ist aber der Werbeblog hier beendet. Ich wünsche allen friedliche und möglicherweise auch getränkehaltige Weihnachten. Machen Sie das Beste draus – schalten Sie das Fernsehen aus!

Bis die Tage!